Heliski & Heliskiing in Andermatt und Zermatt


Mit Bergführer Heliski & Tiefschneefahren in der Schweiz

Ein Helikopterflug ist ein besonderes Flugerlebnis und gleichzeitig die bequemste Möglichkeit rassante Tiefschneetouren und Gletscherabfahrten kennen zu lernen. Die Bergführer von ALPIN SPORT TS begleiten Sie bei diesem unvergeßlichen Skiabenteuer.

Individuelle Termine sind ab 4 Personen auf Anfrage möglich!


Heliski Andermatt - Sustenpass     Infos

Dieser Kurztrip verbindet alle Vorzüge: Zwei Helikopterflüge in die schönste Region der Schweiz am Sustenhorn und Freeriden in der Skiregion Andermatt und am Oberalppass. Von Erstfeld startet der Heliflug auf die Sustenlimmi, ein eindrucksvoller Flug mit herrlicher Aussicht auf die Viertausender der Berner Alpen steht bevor. Die Abfahrten über den Steingletscher und ins Voralptal sind landschaftlich beeindruckend und ein besonderes Abfahrtserlebnis!

Geplantes Programm
1. Tag:
Anreise nach Andermatt, Begrüßung am Abend, Programmbesprechung, Hotelübernachtung. 2. Tag: Freeriden im Skigebiet Andermatt-Gemsstock-Oberalppass, Hotelübernachtung. 3. Tag: Von Erstfeld (475 m) Helikopterflug auf die Sustenlimmi (ca. 3200 m), Gletscherabfahrt zum Hotel Steingletscher (1900 m), zweiter Flug auf die Sustenlimmi, Abfahrt in das Voralptal (1300 m) und Göschenertal, dabei sind zwei kleine Gegenaufstiege zu bewältigen. Rückfahrt mit dem Taxi nach Erstfeld und zurück nach Andermatt, Hotelübernachtung. 4. Tag: Freeriden im Skigebiet Andermatt-Oberalpass-Sedrun, Verabschiedung und Abreise. Das Programm kann je nach Wetter abgeändert werden.

Voraussetzungen: Zügiges Kurvenfahren im Tiefschnee in paralleler Skistellung und in jeder Schneeart. Je nach Tour müssen Aufstiege mit ca. 1 Stunde zurückgelegt werden. Sichere Handhabung der Notfallausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Lawinensonde).

Schlechtwetterregelung: Sind Helikopterflüge wetterbedingt nicht möglich, werden die Helikopterlüge zu 100% erstattet und es wird ein Ersatzprogramm mit Variantenabfahrten im Skigebiet von Andermatt-Oberalppass-Sedrun durchgeführt.

Karte: Landeskarte der Schweiz, Blatt 255 S/Sustenpass

Termine
24.02. - 27.02.2022     W 2222     zur Anmeldung
03.03. - 06.03.2022     W 2322     zur Anmeldung

Leistungen
· Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer IVBV/UIAGM
· Organisation

· Veranstalterhaftpflichtversicherung
· 3 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer
· 3 x Frühstück
· 2 Helikopterflüge zur Sustenlimmi mit 2 Abfahrten
· Leihweise: LVS-Gerät, Schaufel, Lawinensonde

Gruppengröße: 4 Teilnehmer*innen

Preis € 1.390,-

Teilnehmerzusatzkosten: 2 Tages-Skipass Andermatt-Oberalpass-Sedrun und Taxi Göschenertal-Erstfeld ca. CHF 150,-


Heliski Zermatt - Monte Rosa, Alphubel, Aeschihorn     Infos

Das Skigebiet von Zermatt bietet nicht nur eine große Auswahl an Skiabfahrten abseits der Pisten sondern auch eindrucksvolle Gletschertouren. Um in den Genuß dieser Abfahrten zu kommen, werden die Seilbahnen benutzt aber kleinere Aufstiege mit Fellen sind teilweise notwendig. Eine neue Dimension bietet der Helikopter, beeindruckende Abfahrten in hochalpiner Szenerie stehen auf dem Programm.

Mögliche Helikopterflüge: Aeschihorn - Zermatt (1900 Hm.), Aeschihorn - Trift mit Gegenaufstieg Mettelhorn - Abfahrt Richtung Täsch (2300 Hm.), Alphubeljoch - Täsch (1700 Hm.), Monte Rosa - Zermatt (2100 Hm.), Pigne d´Arolla - Arolla (1700 Hm.).
Helikopterflüge sind nur bei gutem Wetter möglich - der Pilot entscheidet!

Voraussetzungen: Zügiges Kurvenfahren im Tiefschnee in paralleler Skistellung und in jeder Schneeart. Je nach Tour müssen Aufstiege bis zu 1 Stunde zurückgelegt werden. Sichere Handhabung der Notfallausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Lawinensonde).

Schlechtwetterregelung: Sind Helikopterflüge wetterbedingt nicht möglich, wird ein Ersatzprogramm mit Varianten- und Gletscherabfahrten im Skigebiet Zermatt und Monte-Rosa durchgeführt.

Karte: Landeskarte der Schweiz, Blatt 284 S/Mischabel

Termine für Gruppen mit 4 Personen im März und April möglich Terminanfrage

Leistungen
· Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer IVBV/UIAGM
· Organisation

· Veranstalterhaftpflichtversicherung
· Leihweise: LVS-Gerät, Schaufel, Lawinensonde

Gruppengröße: 4 Teilnehmer*innen

Preis € 800,-

Teilnehmerzusatzkosten: Hotel nach Wahl. Die Helikopterflüge kosten je nach Ziel ab CHF 190,- bis CHF 270,- pro Person inkl. Bergführeranteil. Wenn bei Schlechtwetter Heliflüge nicht möglich sind, werden Varianten- und Gletscherabfahrten im Skigebiet Zermatt und Monte-Rosa durchgeführt, Kosten für den Tages-Skipass ca. CHF 62,-