Leichte Hochtouren und Klettern: Piz Buin, Piz Palü und auf die Viertausender der Walliser Alpen


Büchertipp: Das große Buch der Viertausender

Normalrouten und Klassiker in den Alpen, von Marco Romelli und Valentino Ciridini, erschienen im Verlag IDEA MONTAGNA.


Leichte Hochtouren und Klettern Silvretta: Dreiländerspitze, Silvrettahorn, Piz Buin     Infos

Die Wiesbadenerhütte steht mitten in der Silvretta mit Blick auf die Dreiländerspitze, Piz Buin und das Silvrettahorn. Alle drei Gipfel bieten lohnende Ziele und herrliche Ausblicke ins nahe Unterengadin und Ortler. Diese Hochtouren in Fels und Eis sind auch für weniger versierte Bergsteiger und Einsteiger mit Grundkenntnissen geeignet.

Geplantes Programm
(
Klettern im Schwierigkeitsgrad 2 nach UIAA-Skala)
1. Tag: Anreise und Hüttenaufstieg zur Wiesbadener (2443 m), Übernachtung. 2. Tag: Besteigung der Dreiländerspitze (3197 m). 3. Tag: Besteigung des Silvrettahorn (3244 m). 4. Tag: Piz Buin (3312 m). 5. Tag: Abstieg und Verabschiedung.

Voraussetzungen     Leichte Hochtouren

Ausrüstungsliste Hochtouren     zum Download

Karte: Alpenvereinskarte Nr. 26, Silvrettagruppe.

Termin
00.00. - 00.00.2023     S 3023     Anmeldung

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer IVBV
• Organisation

• Veranstalterhaftpflichtversicherung
• 4 Hüttenübernachtungen für DAV-Mitglieder
• 4 x Halbpension

Gruppengröße: 3 - 4 Teilnehmer*innen

Preis € 960,- pro Person

Teilnehmerzusatzkosten: 4 Hüttenübernachtungen inkl. Halbpension ca. € 240,- für DAV-Mitglieder


Hochtouren und Klettern Berninagruppe: Piz Glüschaint, Piz Morteratsch, Piz Palü    Infos

Die Berninagruppe zählt zu den schönsten Gebirgslandschaften der Alpen. Die Eisgipfel bieten Besteigungen über Gletscher und leichte Felspassagen, alles was zu einer richtigen Hochtour gehört. Alle Gipfel sind auch für gut trainierte Bergwanderer mit Eiskurserfahrung möglich.

Geplantes Programm
(Klettern im Schwierigkeitsgrad 2 nach UIAA-Skala)
1. Tag: Aufstieg durch das malerische Val Roseg zur Coazhütte (2610 m), Übernachtung. 2. Tag: Il Capütschin (3386 m) oder Piz Glüschaint (3596 m), nochmalige Übernachtung auf der Coazhütte. 3. Tag: Hüttenwechsel zur Tschiervahütte (2583 m), Übernachtung. 4. Tag: Piz Morteratsch (3751 m), Abstieg ins Tal und Wechsel zum Berghaus Diavolezza (2978 m), Übernachtung. 5. Tag: Höhepunkt ist die Besteigung, des Piz Palü (3905 m), Abstieg zum Berghaus Diavolezza, Verabschiedung.

Voraussetzungen     Leichte bis anspruchsvolle Hochtouren

Ausrüstungsliste Hochtouren     zum Download

Karte: Landeskarte der Schweiz, Blatt 268/Julierpass.

Termin
00.00. - 00.00.2023     S 3123     Anmeldung

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer IVBV
• Organisation

• Veranstalterhaftpflichtversicherung

Gruppengröße: 3 Teilnehmer*innen

Preis € 1.030,- pro Person

Teilnehmerzusatzkosten: 4 Hüttenübernachtungen inkl. Halbpension ca. CHF 270,- für DAV-Mitglieder, Seilbahnen und Transfers ca. CHF 95,-


Hochtouren und Klettern Viertausender Walliser Alpen: Allalinhorn, Alphubel und Lagginhorn     Infos

Rund um Saas Grund und Saas Fee stehen imposante Viertausender, die auch für den weniger geübten Bergsteiger geeignet sind. Die Gletscherwelt rund um Saas Fee ist einfach faszinierend. Alle Viertausender sind mit "leicht" eingestuft, trotzdem sollten Sie Erfahrung im Bergsteigen oder einen Eiskurs besucht haben.

Geplantes Programm
(Klettern im Schwierigkeitsgrad 2 nach UIAA-Skala)
1. Tag: Treffpunkt in Saas Grund, Fahrt nach Saas Fee und Auffahrt Felskinn, Zustieg zur Britanniahütte (3030 m), Übernachtung. 2. Tag: Besteigung des Allalinhorn (4027 m) und Abstieg zur Längfluehütte (2870 m), Übernachtung. 3. Tag: Besteigung von Alphubel (4206 m) und zurück nach Saas Grund, Übernachtung. 4. Tag: Hüttenwechsel zur Weissmieshütte (2726 m), Übernachtung. 5. Tag: Besteigung des Lagginhorn (4010 m) über den Südwestgrat, leichte Kletterei mit mittelsteilen Firnpassagen, Abstieg zur Weismiesshütte und zurück nach Saas Grund, Verabschiedung.

Voraussetzungen     Leichte bis anspruchsvolle Hochtouren

Ausrüstungsliste Hochtouren     zum Download

Karte: Landeskarte der Schweiz, Blatt 2526/Saas Fee, Zusammensetzung.

Termin
00.00. - 00.00.2023     S 3223     Anmeldung     Termin auf Anfrage

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer IVBV
• Organisation

• Veranstalterhaftpflichtversicherung

Gruppengröße: 3 Teilnehmer*innen

Preis € 1.150,- pro Person

Teilnehmerzusatzkosten: 1 Hotelübernachtung ca. CHF 75,- und 3 Hüttenübernachtungen inkl. Halbpension ca. CHF 210,- für DAV-Mitglieder, Seilbahnen und Transfers ca. CHF 90,-


Individuelle Termine im Sommer 2023
Bei allen Veranstaltungen können nach Vereinbarung individuelle Termine durchgeführt werden. Bitte kontaktieren Sie uns E-Mail.