Aktuelles 04.06.2024



In der Tourensaison erreichen Sie mich am besten telefonisch unter +49 (0) 171 342 75 71 oder über Whatsapp und SIGNAL.


Jetzt den Sommer 2024 planen!
Klettersteigkurse für Anfänger, Kletterkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Kletterführungen im Kalk und Granit, sowie interessante Hochtouren sind im Angebot. Alle Veranstaltungen lesen Sie im Sommerprogramm.


Klettersteigkurse für Anfänger und Kletterkurse für Fortgeschrittene
Der beste Einstieg in die Vertikale beginnt mit einem Klettersteigkurs für Einsteiger im Schwarzwald. Bei den Kletterkursen, egal ob Schnupperklettern oder Vorstiegstraining, Sie erlernen alle Fähigkeiten um sicher und selbständig leichte Klettertouren durch zu führen. Mehr Infos dazu im Sommerprogramm.


Freie Plätze beim Schnupperklettern
Schnupperklettern an den Battertfelsen, 08.06.2024 / Kursnummer S 1024.


Über den Stüdlgrat auf den Großglocker 3798 m
Der Stüdlgrat auf den Großglockner zählt zu den interessantesten und schönsten Felsgrate der Alpen. Die Kletterei bewegt sich teilweise im 3. Grad und ist sehr lohnend. Auch das kulinarische Angebot der Stüdlhütte runden das Erlebnis ab. Sind Sie interessiert, dann schreiben Sie uns E-Mail.


Montblanc 4810 m und Gran Paradiso 4061 m
Der Montblanc ist der höchste Berg der Alpen und daher auch einer der begehrtesten Viertausender. Für eine erfolgreiche Besteigung ist eine gute Höhenanpassung notwendig. Bitte vereinbaren Sie wegen der Hüttenreservierung frühzeitig einen Termin.


Gutschein verschenken
Machen Sie jemanden eine Freude und verschenken Sie einen Gutschein. Alle Infos zur Abwicklung lesen Sie bitte hier.


Tourenski Pflege im Sommer
Allfällige Fremdkörper entfernen. Starke Verschmutzungen mit einem feuchten Lappen abreiben. Beim Abwaschen der Bindung mit Wasser besteht die Gefahr, dass Fett heraus gespült wird.

Pflege
Die beweglichen Teile und Gleitflächen mit einem handelsüblichen Fett schmieren.

Aufbewahrung
Die Skis zum Schutz der Bindung vor Vereisung und Korrosion in einem trockenen und warmen Raum lagern. Zur Entspannung der Federn den Easy Switch Toe und den Fersenautomaten in die Position SKI stellen.

Funktionsprüfung
Kontrollieren, ob der Ein- und Ausstieg, die Umstellung von der Aufstiegs- in die Abfahrtsposition und umgekehrt korrekt funktionieren, die Steighilfe in jeder Stufe richtig einrastet und sich der Stopper voll-ständig öffnet, resp. in der Aufstiegsposition arretiert bleibt. Allenfalls lockere Montageschrauben wieder festziehen.


Bei Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail.