Gletscher- und Eiskurs für leichte Hochtouren


Ausbildung für Gletschertouren und leichte Hochtouren     Infos

In diesem 4-tägigen Ausbildungskurs erlernen Sie alle wichtigen Fähigkeiten um leichte vergletscherte Hochtouren selbständig zu unternehmen.

Geplantes Programm Praxis:  Gehen im Firn und Eis, Steigeisentechniken und Gebrauch von Pickel, Gebrauch und Einsatz von Teleskopstöcken, Bremstechniken im Firn, Sichern im Firn und Eis, Knoten- und Seilkunde, Anseilen auf dem Gletscher, Techniken der Spaltenbergung (Lose Rolle, Manschaftszug, Schweizer Flaschenzug), Technik zum Ablassen und Abseilen. Theorie: Ausrüstung- und Materialkunde, Tourenplanung und Orientierung, Alpine Gefahren, Biwak, Notfall und Notfallmeldung.

Voraussetzungen: Kondition für ganztätige Aktivität im Freien mit Auf- und Abstiegen bis zu 1000 Höhenmeter.

Gebiet/Hütte je nach Verfügbarkeit
Sustenpass Schweiz: Steingletscher und Tierberglihütte SAC-Hütte *
Silvretta Österreich: Wiesbadenerhütte DAV-Hütte **

Tourenmöglichkeiten je nach Gebiet
Gwächtenhorn (3420 m), Sustenhorn (3503 m) *
Dreiländerspitze (3197 m), Silvrettahorn (3244 m) **

Ausrüstungsliste Eiskurs     zum Download  

Termin
12.08.-15.08.2021          SA 0121     zur Anmeldung

Leistungen
· Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer IVBV/UIAGM
· Organisation

Gruppengröße: 5-6 Teilnehmer*innen

Bergführerhonorar pro Person
Bei 5 Teilnehmer = € 450,-
Bei 6 Teilnehmer = € 390,-

Teilnehmerzusatzkosten je nach Gebiet/Hütte für DAV-Mitglieder
Sustenpass: Steingletscher und Tierberglihütte SAC-Hütte, 3 Übernachtungen inkl. Halbpension ca. CHF 210,-
Silvretta: Wiesbadenerhütte DAV-Hütte, 3 Übernachtungen inkl. Halbpension ca. € 170,-