Specials infos

Hoher Dachstein 2993 m - Südwand Steiner-Weg

Allgemeines
Der Hohe Dachstein, ist mit 2993 m der zweithöchste Gipfel in den Nördlichen Kalkalpen und bricht nach Süden mit einer mächtigen Felswand ab. Erstbegehr der rund 800 m hohen Wand waren 1901 Eduard Pichl und 1909 die Gebrüder Steiner. Die Erstbegehung war für die damalige Zeit eine großartige Leistung! Die Südwand ist eine reine Felstour, doch die Altschneefelder am Wandfuß sind steil und meistens hart gefroren, darum sind Leichtsteigeisen ein große Hilfe. Ausgangspunkt ist die Dachstein-Südwandhütte (1871 m).

Voraussetzungen
Sicheres und zügiges Klettern als Seilzweiter im 3.-4. Grad (1 Stelle 5-), Kondition für eine Tourendauer von rund 7-8 Stunden. Der Zustieg und die Kletterei hat alpiner Charakter.

Karte und Literatur
Alpenvereinskarte Nr: 14, Dachstein.
Kletterführer: Genussklettern Österreich Mitte.

Persönliche Ausrüstung Klettern
Persönliche Kletterausrüstung, für den Zu- und Abstieg bedingt steigeisenfeste Schuhe, Leichtsteigeisen, Wind- und Regenschutz, Mütze, Handschuhe, Taschenmesser, Proviant, Trinkflasche mindestens 1,5 Liter. Eine ausführliche Ausrüstungsliste erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

Termin nach Vereinbarung
Für diese Tour sind 2 Tage einzuplanen.

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
• Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
• Organisation

Preis € 750,-
1 Teilnehmer pro Bergführer

Teilnehmerzusatzkosten
1 Hüttenübernachtung und Seilbahnfahrt

........................................................................................

nach obendrucken

 

Angebote

 

Schneeschuhwandern
Eisklettern
Winterbergsteigen
Freeride Ski
Heliski
Skitouren
Skidurchquerungen
Kletterkurse
Kletterführungen
Klettersteige
Hochtouren
Viertausender der Alpen
Montblancbesteigung
Eistouren
Exklusivführungen im Winter und Sommer