Specials infos

Eiger 3970 m - Skiabfahrt über die Westflanke

Allgemeines
Der Eiger ist durch seine Nordwand einer der spektakulärsten Berge weltweit. Die Skiabfahrt über die Westflanke ist daher nur wenigen bekannt. Im April und Mai kann über die steile Westflanke aufgestiegen und abgefahren werden. Im Aufstieg ist der untere Teil mit Ski noch möglich, ab rund 2800 m geht es aber nur noch mit Steigeisen und Pickel weiter, dabei müssen die Ski getragen werden. Ausgangspunkt ist die Station Eigergletscher (2320 m). Die Abfahrt über die Westflanke ist durchschnittlich 40° steil und kann je nach Verhältnisse verfirnt sein. Die steile Flanke muß sturzfrei abgefahren werden, denn ein Sturz kann lebensgefährlich sein.

Voraussetzungen und Gefahrenhinweise
Allgemeines: Erfahrung im Skitourengehen und im alpinen Skigelände, sehr gute Skifahrer. Kondition: Der Aufstieg mit rund 1700 Höhenmeter dauert ca. 6 Stunden, die Abfahrt ist durchschnittlich 40° steil, ein Sturz kann lebensgefährlich sein. Technik: Sicheres Gehen im harten Firn oder Eis, sicheres Skifahren im Steilgelände bis ca. 45°. Für eine optimale Höhenanpassung ist eine Skitour vorab empfehlenswert.

Karten und Literatur
Landeskarte der Schweiz, Blatt 1229/Grindelwald oder Blatt 254 S/Interlaken.

Persönliche Ausrüstung Skitouren
Touren- oder Freeride Ski mit Tourenbindung inkl. Skistopper, Felle, Harscheisen, Skischuhe, Stöcke, Wachs. Notfallausrüstung: LVS-Gerät (3-Antennen-Technologie), Lawinenschaufel, Lawinensonde (240 cm), Biwaksack, Apotheke, Handy, Anseilgurt, Schraubkarabiner, Normalkarabiner, Prusikschlingen, 12-Zacken Steigeisen mit Anti-Stoll-System, Steigeisenbeutel, Pickel, Helm mit Stirnlampenbefestigung, Rucksack mit Tragevorrichtung für Ski ca. 30 Liter, Trink- oder Thermosflasche, Proviant, Sonnenschutz für Haut u. Lippen (mind. LSF 20), Sonnenbrille, Skibrille, Stirnlampe, Hose, Anorak, Mütze, Socken / Strümpfe, Handschuhe, Ersatzhandschuhe, eventuell Daunenweste oder Daunenjacke, kleine Apotheke mit Blasenpflaster, Taschenmesser, Toilettenbeutel, Handtuch, Tempo-Taschentücher. Eine ausführliche Ausrüstungsliste wird mit der Reisebestätigung verschickt.

Termin nach Vereinbarung
Für diese Tour sind 2 Tage einzuplanen.

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
• Organisation

Bergführerhonorar nach Vereinbarung
1 Teilnehmer pro Bergführer

Teilnehmerzusatzkosten
1 Übernachtung Station Eigergletscher ca. CHF 80,- und Jungfraubahn ca. CHF 70,-

........................................................................................

nach obendrucken

 

Angebote

 

Schneeschuhwandern
Eisklettern
Winterbergsteigen
Freeride Ski
Heliski
Skitouren
Skidurchquerungen
Kletterkurse
Kletterführungen
Klettersteige
Hochtouren
Viertausender der Alpen
Montblancbesteigung
Eistouren
Exklusivführungen im Winter und Sommer